Abenteuer Startup

Entdecke die Themen Entrepreneurship und Gründung

Wann

Jedes Semester.

Sommersemester 2024:
20. März bis 19. Juni 2024
Mittwochs, 17:30 Uhr

Teilnahme

Alle aktuellen Termine und Themen
im Eventkalender

Das Format

Die öffenltiche Ringvorlesung Abenteuer Startup bietet allen, die sich für Unternehmertum und Gründung interessieren, einen niederschwelligen Zugang zu unternehmerischen und gründungsrelevanten Themen. Um einen interdisziplinären Wissensaustausch zu fördern, referieren Expert:innen aus dem Startup-Ökosystem sowie erfolgreiche Gründer:innen zu verschiedenen Aspekten der Startup-Welt.

Modul 1: „Unternehmerische Kompetenzen“

Gründen ist interdisziplinär. Um ein Geschäftsmodell erfolgreich zu entwickeln, braucht es Wissen aus vielen verschiedenen Bereichen. In 90-minütigen Vorträgen und Workshops werden relevantes Wissen und Methodiken zur Ideengenerierung und Geschäftsmodellentwicklung vermittelt.

Modul 2 „Netzwerk“

Die Basis für eine erfolgreiche Gründung ist ein starkes Netzwerk. Bei verschiedenen Netwzerkevents lernen die Teilnehmenden das regionale Startup-Ökosystem kennen und können sich bspw. mit Startups, Unterstützer:innen und anderen Gründungsinteressierten austauschen und vernetzen.

 

Die Ringvorlesung wird im Rahmen des Studium generale der HTWG (auch für Studierende der Uni Konstanz geöffnet) umfasst 2 ECTS. Zur Erlangung der ECTS muss an mindestens 8 Terminen des Moduls 1 „Unternehmerische Kompetenzen“ und min. 2 Terminen des Moduls 2 „Netzwerk“ teilgenommen werden. Als Nachweis und zur Dokumentation der Lerninhalte wird am Ende des Semesters ein Lerntagebuch eingereicht. Die Anmeldung zu diesem Studium generale Kurs erfolgt über den entsprechenden Moodle Kurs. Eine Teilnahme an nur einzelnen Veranstaltungen ist ausdrücklich möglich!

Der Crashkurs-Entrepreneurship auch als Teil eines Modules angeboten. Ihr könnt für die Teilnahme am Modul 2 ECTS erhalten. Ergänzend ist hierfür eine Teilnahme an einem Kurzworkshop sowie einer Netzwerkveranstaltung (bspw. Ideas & Cheers) notwendig.