Startup-News

vom 7. Juli 2022

4C Accelerator Tübingen

Bewerbung bis 22. Juli 2022

Habt ihr eine tolle Gründungsidee im Bereich der medizinischen Life Science, aber ihr stolpert über die großen Hürden, die dieser Bereich mit sich bringt? Dann nehmt am 4C Accelerator Programm teil, das Gründungsinterressierte mit Expertise aus der Medizin-Innovation ausstattet. In Workshops vermitteln euch Expert:innen-Methoden, Denkweisen und Tools für Life Science Startups. Außerdem sichert ihr euch ein kontinuierliches Projektmangement, in dem ihr für den Zeitraum von einem Jahr von einem Startup-Coach bei der Ausplanung von Arbeitspaketen unterstützt werdet. Das Motto von 4C Accelerator ist es also, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. 4C wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg, von Startup BW und der B. Braun-Stiftung.

Im Programm setzt ihr euch mit diesen 4Cs auseinander:

  • C1 Commercialization (Vergütungsmöglichkeiten im Gesundheitsmarkt und wie man diese für sich nutzt und im Businessplan abbilden kann)
  • C2 Certification (Aufbau von Qualitätsmanagementsysteme und Prozessen und wie man die für die Firmenzulassung zu einem strategischen Konzept zur effektiven Produktzulassung verknüpfen kann)
  • C2 Clinical Studies (Ziele und Designs klinischer Studien und wie man die Studien in die Praxis umsetzen kann)
  • C4 Copyright (Möglichkeiten des geeigneten IP-Schutzes und Anforderungen des Datenschutzes im Gesundheitssektor)

Habt ihr Interesse? Dann bewerbt euch noch bis zum 22. Juli 2022!

weitere News